Schnallt euch an, Cumbercookies: Nachdem Martin Freeman schon in das Marvel Cinematic Universe aufgenommen wurde, hat es nun auch sein Sherlock-Partner Benedict Cumberbatch geschafft! Dort ist er als als Doctor Strange unterwegs. Alex und Simon waren bei der Sprechstunde und kommen direkt aus dem Kino ins Podcast-Studio. Zeit für eine kleine Einführung in den Kosmos der Marvel-Superheld*innen. Dann gilt es, sich in einem Film zurechtzufinden, wo unten auch schnell mal oben und rechts auch links sein kann. Außerdem klären sie, was Doctor Strange mit Inception zu tun hat, warum jeder Film Tilda Swinton braucht und wieso ein Umhang das Modestück der Saison ist.

(43:03) Spoiler-Alarm

Links

Superhelden-Kostümdesignerin Edna Mode erklärt in The Incredibles, warum Capes eine schlechte Idee sind.

Regisseur Scott Derrickson äußert sich zur Frage, warum asiatische Charaktere von Nicht-Asiaten gespielt werden. 


Besucht Nahaufnahme-Filmpodcast.de für alle Folgen.
Dort ist Platz für Kommentare, Wünsche und Kritik. Oder schreibt uns eine Email.